Bei dieser Strategie beachten wir nur die schwarzen bzw. roten Felder. Wir wählen einfach eine Farbe aus und fangen an, Geld auf diese zu setzen. In der ersten Runde setzen wir 1 Euro. Wenn wir gewinnen, fangen wir wieder von vorne an, also wieder mit 1 Euro. Wenn wir verlieren, dann legen wir in der nächsten Runde den doppelten Betrag wieder auf dieselbe Farbe. Wenn wir gewinnen, fangen wir wieder mit 1 Euro an, beim Verlust muss aber der Spieleinsatz wieder verdoppelt werden. Wenn wir innerhalb einer solchen Serie irgendwann gewinnen, dann werden wir insgesamt 1 Euro Profit erreichen. Um insgesamt zu verlieren, müssten wir nacheinander 7-mal verlieren, was einer Wahrscheinlichkeit von ca. 1:88 entspricht. Den fortgeschrittenen Spielern kommt diese Methode wahrscheinlich bekannt vor.

ABER:
Was ist das einzige Problem mit dieser Strategie? Wir haben zwar gute kurzfristige Gewinnchancen, langfristig gesehen ist es aber unprofitabel, denn beim Gewinn erhalten wir 1 Euro, beim Verlust verlieren wir jedoch 127. Mathematisch gesehen werden wir also mit jedem Euro ca. 0,6 Euro verdienen! Eine andere wichtige Sache ist, dass diese Strategie so beliebt ist, dass die Kasinos angefangen haben, sich gegen dieses System zu verteidigen. Das bedeutet, es kommt nicht selten vor, dass zum Beispiel neun rote Nummern nacheinander auftauchen!

Wie müssen wir also die Strategie verändern, um langfristige Gewinne erreichen zu können?

Die Methode ist sehr einfach. Der Trick liegt wie gesagt darin, dass wir nur an den Runden teilnehmen, wo wir fast sicher sein können, dass wir gewinnen werden. Wenn wir logisch nachdenken, dann bedeutet „fast sicherer Gewinn“ nichts anderes, als dass wir sehr niedrige Verlustchancen haben. Wie können wir niedrige Verlustchancen generieren?

Bleiben wir beim vorherigen Beispiel: Wir fangen an, die rote Farbe zu spielen. Wir erhöhen den Spieleinsatz in jeder Runde, in der wir verlieren. Wenn wir 130 Euro auf unserem Konto haben, können wir das 7-mal hintereinander tun. Wir haben gesehen, dass die Gewinnchancen nicht so gut sind, um langfristigen Profit erreichen zu können. Um die Verlustchancen zu verringern, müssten wir mehr Geld riskieren, denn z.B. eine Reihe von 12 aufeinander folgenden roten Zahlen hat eine viel kleinere Wahrscheinlichkeit (ca. 1:2140). Wir wollen aber für die kleinere Wahrscheinlichkeit nicht mehr zahlen, deshalb verwenden wir einen Trick:

Wir warten einfach, bis 5 rote oder schwarze Nummern hintereinander auftauchen, und nur dann fangen wir an, auf die andere Farbe Geld zu legen. Also, wenn es 5 rote Zahlen kommen, dann legen wir in der 6. Runde 1 Euro auf schwarz! Das sieht dann folgendermaßen aus: